Alalie

Version vom 10. Juli 2012, 08:37 Uhr von AFillbrandt (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Die Alalie (von griechisch: lalein = sprechen und der Vorsilbe a oder an = ohne; un) ist eine extreme Form der Sprachentwicklungsstörung, bei der die Sprachentwicklung des Kindes gar nicht vorhanden ist.

Das bedeutet, dass das Kind nicht spricht, oder in einigen Fällen ein paar Lautgebilde ständig wiederholt. Somit ist die Kommunikation zwischen Eltern und Kind sprachlich nahezu unmöglich.