Leitungsaphasie

Eine Leitungsaphasie ist eine Sonderform, die mit Hilfe des AAT festgestellt werden kann. Im Testteil Nachsprechen fällt ein herausragend beeinträchtigtes Nachsprechen auf. Der Prozentrang liegt unter 50, jedoch sind alle anderen Testteile mindestens 20 Prozentränge besser.

Deshalb sind die Leitsymptome der Leitungsaphasie das herausragend schlechte Nachsprechen und phonematische Paraphasien.

Lokalisiert werden kann die Läsion im Gebiet des Fasciculus arcuatas.


Symptome

Die Leitungsaphasie ist gekennzeichnet durch eine flüssige Produktion mit vielen phonematischen Paraphasien. Zusätzlich sind die Leistungen Lesen und Schreiben schwer gestört. Das Sprachverständnis hingegen ist nur gering beeinträchtigt.