Correctiv Feedback

Beim Corrective Feedback handelt es sich um eine Form der Modellierung. Es stellt eine effektive Methode dar, das Kind in der Therapie zu korrigieren, aber nicht vor den Kopf zu stoßen. Es wird unauffällig auf Fehler aufmerksam gemacht und erhält gleichzeitig die korrekte Form.


Beispiel

Kind: "Schau ma da, ein Fis!"

Therapeutin: "Ja genau, da ist ein Fisch."


Wichtig hierbei ist allerdings, dass das Corrective Feedback immer niveauorientiert bzw. je nach Therapiephase eingesetzt werden sollte. Am Anfang einer phonologischen Therapie zum Beispiel sollte es nur auf der gerade beübten Ebene (z.B. Wortebene) angewendet werden, nicht in der Spontansprache.